Neu gebaut am Krankenhaus

Eine Etappe des Um- und Teilneubaus des Radebeuler Krankenhauses ist geschafft. Die kreiseigenen Elblandkliniken investieren insgesamt 26 Millionen Euro. Zur Eröffnung der neuen Räume für die Notaufnahme und die Senologie kam am 15. März auch Sachsens Gesundheitsministerin Barbara Klepsch nach Radebeul. Das Elblandklinikum Radebeul ist ein Krankenhaus der Regelversorgung mit 315 Planbetten und 30 tagesklinischen Plätzen.