Die Einwohnerzahl der Stadt Meißen ist 2018 weiter leicht gewachsen. Am Ende des Jahres verzeichnete das Melderegister genau 28.604 Meißner Bürger, 21 mehr als ein Jahr zuvor. Dabei lag 2018 die Zahl der Zuzügler mit 1.741 deutlich über der der Weggezogenen (1.426). Allerdings fiel das Wachstum durch Zuzug etwas geringer aus als im Vorjahr.

Zudem wurden auch 2018 in Meißen wieder deutlich mehr Sterbefälle als Geburten verzeichnet. 473 Meißner verstarben, 220 Meißner Kinder wurden geboren. Die Zahl der Neugeborenen war damit etwas geringer als ein Jahr zuvor (2017: 247), die Zahl der Verstorbenen aber etwas höher (2017: 456).