Wandern zum Wein

„Kulinarische Weinbergstouren“ durch das Spaargebirge hat die Meißner Tourist-Information bereits seit einigen Jahren im Angebot. Meißner und Gäste der Stadt wandern dabei geführt zu Winzern und Weinbergen im rechtselbischen Stadtgebiet.

Nun legt die Tourist-Information auch fürs Linkselbische eine „kulinarische Weinbergstour“ auf. Sie soll auf die bislang noch weniger bekannten Weinberge auf Meißens Altstadtseite aufmerksam machen. Ab Mai werden Gästeführer regelmäßig die neue Route begehen.

Gestartet wird in der Meißner Altstadt, wo Wein an Hausfassaden rankt. Der Weg führt zum vermutlich ältesten Rebstock Sachsens am Kloster Heilig Kreuz und zu Aussichtspunkten, die ungewöhnliche Blicke auf das Bauensemble von Albrechtsburg und Dom bieten. Bei den Pausen werden verschiedene Weine verkostet. Im „Rothen Gut“ von Winzer Tim Strasser endet die Tour mit einem Rundgang durch die Kellerei, einem Imbiss und einer Weinprobe. Die Teilnahme an der Wanderung kann in der Meißner Tourist-Information gebucht werden.